page_head_bg

Nachrichten

Es gibt viele Arten von medizinischen Klebebändern, die verwendet werden können, um zu fixieren und ein Herunterfallen zu vermeiden.Klebeband ist jedoch ein Fremdkörper für die menschliche Haut, und längerer Kontakt, Reibung und Stimulation können verschiedene Hautreaktionen hervorrufen.Bei unsachgemäßer Auswahl oder Verwendung führt dies zu Problemen wie Hautschäden beim Patienten.

Aufgrund der Besonderheiten bestimmter Körperteile ist es schwierig, Wundauflagen zu fixieren.Obwohl Bandagen oder elastische Netzmanschetten zur externen Fixierung verwendet werden können, fallen die Wundauflagen aufgrund der Unruhe oder Aktivität des Patienten oft leicht ab, was die Behandlungskosten und die Pflegezeit des Patienten erhöht.

Darüber hinaus haben die Patienten Angst, sich umzudrehen oder aus dem Bett aufzustehen, weil sie befürchten, dass der Wundverband herunterfällt, was die Heilung der Wunde und der Krankheit beeinträchtigt;Insbesondere wenn der neue Verbandtyp zur Behandlung der Wunde verwendet wird, ist der Stückpreis des neuen Verbandtyps höher, da der Wundverband nicht abfällt, ausläuft oder kontaminiert usw. Er kann alle 5 bis 7 Jahre ersetzt werden Tage, die die konstante Temperatur und Feuchtigkeit der Wunde aufrechterhalten können, fördern die Wundheilung effektiv und verkürzen die Heilungszeit.Ein solcher häufiger Austausch wird nicht nur keine wirksame therapeutische Wirkung erzielen, sondern auch die wirtschaftliche Belastung der Patienten erhöhen.

Daher, wie man das geeignete medizinische Pflaster auswählt und richtig anwendet, um Hautschäden zu vermeiden, und wie man Wundauflagen in spezielle Teile klebt, damit die Wundauflagen sicher, fest und dauerhaft geklebt werden können, was nicht nur die Bewegung des Patienten erleichtert und sorgt für ein angenehmes Tragegefühl, erleichtert aber auch die Wundheilung.Fragen, die es wert sind, untersucht zu werden.

Häufige Probleme und Pflege beim Kleben von Klebeband

(1) Mechanische Verletzung durch Spannung

Es ist das häufigste Problem bei der Verwendung von Klebeband.

1. Die Ursache liegt in der Regel in einer übermäßigen Spannung beim Anbringen des Tapes, beim Ankleben eines Endes zuerst und dann am anderen Ende oder einer Schwellung und Ausbeulung an der Klebestelle.

2. Klinische Manifestationen Verstopfung der Haut, Rötung, Hautabriss oder Blasen, typischerweise Spannungsblasen an beiden Enden des Tapes.

3. Pflegemaßnahmen

(1) Beurteilen Sie die Haut und den Allgemeinzustand des Patienten und wählen Sie das geeignete medizinische Pflaster aus;

(2) Versuchen Sie zu vermeiden, Klebeband auf den geschwollenen Teil zu kleben, wenn eine lokale Schwellung auftritt, sollte es erneut aufgetragen werden;

(3) Kleben Sie das Klebeband richtig ein, um physische Reibung oder Ziehen zu vermeiden.Kleben Sie beim Kleben nicht eine Seite und üben Sie dann Spannung auf die andere Seite aus, was zu Hautspannungen oder Zugkräften und Hautschäden führt.Das Klebeband sollte flach auf die Paste gelegt werden, damit es sich an die Haut anpasst, und dann von der Mitte des Klebebands auf beide Seiten auftragen.Drücken Sie mit den Fingern auf das Tape, um sicherzustellen, dass keine Spannung zwischen dem Tape und der Haut entsteht.

(2) Mechanische Verletzung ohne Spannung

1. Verursacht Hautschäden durch falsche Auswahl des Klebebands (zu klebrig) oder unsachgemäße Entfernung.

2. Klinische Manifestationen Die Haut ist gerötet, geschwollen, geschädigt und kribbelt.

3. Vorsichtsmaßnahme

(1) Machen Sie sich mit der Haut und den systemischen Zuständen des Patienten vertraut und wählen Sie das geeignete medizinische Pflaster aus.

(2) Drücken Sie beim Entfernen des Klebebands mit einer Hand leicht auf die Haut und ziehen Sie es mit der anderen Hand langsam in einer horizontalen Richtung von 180° von der Wunde ab, um physische Schäden zu vermeiden.

(3) Wenn das Klebeband mit Haaren verklebt ist, reißen Sie es entlang der Haarwuchsrichtung ab.

(4) Reißen Sie zuerst das Klebeband auf beiden Seiten des Verbands ab und entfernen Sie dann das Ganze, um physische Hautschäden zu vermeiden, die durch gewaltsames Entfernen des Klebebands von einer Seite verursacht werden.

(5) Wenn das Klebeband an der Haut klebt und nicht mit Gewalt entfernt werden kann, entfernen Sie es nicht mit Gewalt.Wenn es der Zustand des Patienten zulässt, kann der Kleber mit Desinfektionsmittel oder normaler Kochsalzlösung oder Wasser getränkt werden, damit er leicht abfällt, und dann entfernt werden;oder verwenden Sie eine spezielle Lösung Klebstoffflüssigkeit wischt den Klebstoff ab (z. B. Ablöser).

(6) Wenn das Band zu fest an der Haut haftet, kann Alkohol oder Lotion auf die Bandunterlage aufgetragen werden, um seine Viskosität zu verringern.

Beim nächsten Mal werden wir die Bewerbungsfähigkeiten analysieren.Wenden Sie sich an Guangyi, um Ihnen den am besten geeigneten medizinischen Verband zu geben.

1 2


Postzeit: 08.03.2022